Kayla Itsines – die Fitnessqueen aus Australien

 

 

 

Kayla Itsines ist mit knapp 5 Millionen Followern auf Instagram eine der bekanntesten Fitnessikonen mit einem Onlineprogramm. Sie füllte vor kurzem eine Halle in Berlin mit über 1000 Mädels und Frauen um gemeinsam mit ihnen zu schwitzen und zu trainieren.
Kayla entwickelte den Bikini Body guide, einen zwölfwöchigen Plan zur Bikinifigur mit Kraft-, Ausduer- und Regenerationseinheiten. Dazu gibt es noch ein eigens erstelltes Ernährungskonzept. Mittlerweile haben schon über 10 Millionen Frauen mit Kaylas Bikinibody Guide ihre Sommerfigur erschaffen. Seit 2013 gibt es den Guide. Und seit dem gibt es auch immer mehr Promis mit eigenen Online Programmen. z.B Sophia Thiel oder Daniel Aminati mit seinem mach dich krass!

Ich hab den Bikini Body Guide einmal unter die Lupe genommen und möchte meine Erfahrungen daraus mit dir teilen:

Wie lange dauert das Programm von Kayla Itsines und wie ist er aufgebaut?
Der Bikini Body Guide dauert 12 Wochen. In dieser Zeit gibt es verschiedene Einheiten. Zum einen Kraftworkouts, Cardioworkouts entweder in Form von HIIT Workouts (High Intensity Workouts) oder  LISS (Low Intensity Steady state) und Mobility bzw Stretching Workouts. Wie oft jede Art von Workout in einer Woche absolviert wird, hängt davon ab, in welcher Woche des Trainingsprogrammes man sich befindet. In den ersten 4 Woche z.B ist es etwas die gleiche Anzahl von Kraft und Cardioworkouts, in den Woche 5 – 8 wird das Cardiotraining erhöht. Stretching gibt es immer einmal in der Woche. Die letzten 4 Wochen sind dann nochmal richtig hart und hier wird das Training nochmal ordentlich angezogen.


Fit, schlank und glücklich - mit Sophia Thiels Online Programm!

 

Was für Übungen finde ich in Kaylas Programm?
Fast alle Übungen im Bikini Body Guide sind mit eigenem Körpergewicht ausführbar, also reine Bodyweight Übungen. Sie sind teilweise sehr komplex und wie ich finde, für Anfänger oder sehr übergewichtige Personen nicht unbedingt geeignet. Es gibt z.B Übungen wie Burpees, Kniebeugen, Ausfallschritte mit Gewicht usw. Was mich hier stört, dass hier nur die herkömmliche Variante der Burpees gezeigt wird. Was aber machen Personen mit Knieprobleme oder welche, für die die normale Burpeevariante einfach viel zu heftig ist……. In meinem Programm schlank in 21 tagen  nehme ich auf so etwas Rücksicht und stehe als Ansprechpartner parat um gegebenenfalls eine Übung auszutauschen.

 

Ist es ein Ganzkörperworkout oder in einzelne Sequenzen aufgeteilt?
Der Bikini Body Guide ist in kleine Zirkel aufgetielt. An einem Tag hast Du z.B Arme und Bauch, an einem andern Beine und Cardio und es gibt aber aich eine Tag mit einem Ganzkörperworkout.

Für wen ist der Bikinibodyguide (BBG) von Kayla Itsines gedacht?

Der BBG von Kayla richtet sich vor allem an junge Mädels und Frauen, die mehr aus ihrem Körper machen möchten und fit werden wollen. Vor allem an den weiblichen Problemzonen Fett verlieren möchten und das mit möglichst wenig Aufwand. Schlaffe, winkende Arme sind danach passé, der Po ist fester und der Bauch flacher. All das sind Dinge, die sich Frauen von heute wünschen.

Für wen ist Kaylas Programm nicht geeignet?

Nachdem ich mir die Übungen angesehen habe, hab ich festgestellt, dass sie nicht für jeden etwas sind. Aus gesundheitlicher Hinsicht muss ich sagen, dass, wenn eine Frau mit 30kg Übergewicht Burpees machen soll (Burpees sind Liegestützsprünge) das nicht gerade gesund ist für sie. Wahrscheinlich bekommt sie auch noch nicht einmal einen hin und ihre Knie und Handgelenke werden danach schmerzen. Nicht alle Übungen sind für jeden geeignet und sollten vorher lieber abgesprochen werden mit einem persönlichen Coach. Das ist hier kaum möglich.

Wie schaut Kaylas Ernährungsphilosopie aus?

Nur mit Training erreicht man nicht all zu viel. Deshalb hat die Fitnessikone (Kayla ist gerade mal 23 Jahre) sich eine eigene Ernährungsphilosophie überlegt. Gesunde und natürlich Lebensmittel, schnell zubereitet und natürlich auch schmackhaft 😉 100% beim Training zu geben ist super, aber ohne eine zielgerichtete Ernährung wird der Erfolg nicht so schnell eintreffen. Genau das sage ich auch immer wieder meinen Kunden. Es bringt nicht so viel jeden Tag fleißig zu sporteln und im gegenzug aber die Ernährung total schleifen zu lassen. Macht Sinn oder? Mehr zum Thema Ernährung findest du hier

Muss ich allein trainieren oder bekomm ich auch von Kayla Motivation und kann sie bei Problemen fragen?

Wenn du mit verschiedenen Übungen Problem hast oder diese nicht ausführen kannst, dann hast du keine direkte Möglichkeit mit Kayla in Kontakt zu treten. Es wird dir zwar geantwortet, aber nicht von Kayla persönlich, das macht dann ihre Agentur. Wenn dir das egal ist und du nicht den persönlichen Kontakt brauchst, dann ist der BBG für dich vielleicht das richtige. Wenn du aber jemand bist, der gern mal persönlich mit dem Coach quatscht, dann solltest du dir das überlegen….

 

Mein Fazit als Personal Trainer zum Bikini Body Guide von Kayla Itsines:

  1. Ein Programm was auf jeden Fall funktioniert, wenn du dich selbst motivieren kannst dich zu bewegen und keine festen Trainingszeiten mit einem persönlichen Coach benötigst.
  2. Wenn du gesundheitliche Einschränkungen hast und ein paar Pfund oder Kilos mehr abnehmen musst, dann empfehle ich Kaylas Programm nicht, denn hier ist es wichtig, dass du jemanden an der Seite hast, der oder die dich unterstützt, schaut ob du die Übungen korrekt machst oder dir gegebenenfalls Alternativen zeigt.
  3. Preis – Leistungsverhältnis ist völlig ok. Das Programm ist es wert.

 

Und nun?

Du willst auch unbedingt anfangen an deiner Bikinifigur zu arbeiten möchtest aber den persönlichen Kontakt mit deinem Coach und brauchst mehr Motivation? Dann hab ich etwas für dich! Ich bin PERSONAL COACH und liebe den persönlichen Kontakt zu meinen Leuten und hab deshalb mein eigenes Programm ins Leben gerufen.

Ich hab schon vielen Frauen zu ihrer Bikinifigur geholfen und tolle Feedbacks erhalten wie z.B von Sabine:

„Ich bin sehr froh, dass ich das Programm von Andrea für mich entdeckt habe. Ich habe schon andere Programme, die auch im TV angeprisen werden, ausprobiert. Leider bin ich hier nie dran geblieben.
Das Konzept von Schlank in 21 tagen ist einfach umzusetzen, die Übungen sind sehr gut erklärt und durch die persönliche Beratung und Betreuung ist man Woche für Woche gut motiviert.
Wenn man sich an die Vorgaben hält, dann sieht man schon nach kurzer Zeit erste Erfolge. Und auf lange sicht lernt man, wie man die gesunde Ernährung und den Sport wieder gut in seinen Alltag einbauen kann. Vielen Dank Andrea!!!“

 

Hast du den Bikinibodyguide von Kayla Itsines bereits getestet? Waren diese Informationen für dich hilfreich?

Ich freu mich über deinen Kommentar!

 

Fitte Grüße

Die Andrea 🙂