Starte Hier

Kennst du diese Zuckerbomben?

Zuckerbomben im Supermarkt – hättest du das gedacht?

 

 

 

Dass in Schokolade und Eiscreme viel Zucker enthalten ist, wissen wir alle. Aber, dass folgende Lebensmittel wahre Zuckerbomben sind, ist vielleicht neu für Dich!

Ketchup                                                                                                                                                                                       

Wenn Du an Ketchup denkst, fallen Dir zuerst die schönen roten Tomaten ein, die darin stecken. Das ist nur leider nicht alles, was in Tomatenketchup enthalten ist. In einer Portion (ca. 30g Ketchup) stecken ca. 10g Zucker. Das sind ca 3 Stück Würfelzucker. Anstatt Ketchup wähle hier doch lieber gesündere Dips wie selbstgemachten Quark mit Kräutern oder selbstgemachten Ketchup aus. Hier ist ein leckeres Rezept.

 

Fruchtjoghurt                                                                                                                                                                                                     

Er klingt doch so gesund….doch wusstest Du, dass ein Becher Fruchtjoghurt 125g ganze 20g Zucker enthält? Mische Dir statt dessen Deinen Joghurt lieber selbst aus Naturjoghurt mit frischen Beeren. Schmeckt viel besser und hat weniger Kalorien 😉

 

Orangensaft                                                                                                                                                                                                         

1 Glas Orangensaft besteht aus 7 Stücken Zucker. Es ist zwar Fruchtzucker und hört sich gesund an, aber auch Fruchtzucker behandelt der Körper wie normalen Zucker. Lässt den Insulinspiegel ansteigen und bremst somit Deine Fettverbrennung.

 

 Ananas                                                                                                                                                                                                             

Sie ist doch so gesund und es wird gesagt, dass sie hilft den Fettstoffwechsel zu beschleunigen…… Ist ja auch richtig, aber bitte nur die FRISCHE Ananas. Alles Obst aus der Dose hat Unmengen an Zucker. Eine Dose Ananas á 450g hat 54 Gramm Zucker, also ungefähr 18 Stück Würfelzucker. Also wenn Obst, dann bitte frisch!

 

Cornflakes                                                                                                                                                                                                         

Sie werden als so gesund angepriesen und sind das „perfekte“ Frühstück. Doch, was viele nicht wissen: 100g Flakes enthalten 37g Zucker, das entspricht 12 Würfelzucker. Entscheide Dich hier lieber für Hafer- oder Dinkelflocken. Sie enthalten mehr Mineralien und machen auch länger satt!

 

Fazit: Nicht alles was sich gesund anhört, ist auch gesund. Bevor Du wahllos etwas kaufst, nur weil es sich gesund anhört, schaue lieber mal auf die Nährwerttabelle und entscheide dich für eine kalorien- bzw zuckerärmere Variante. Dein Körper und Deine Zähne werden es Dir danken.

 

 

zuckerbomben

2016-01-14T17:09:24+00:00

Keine Kommentare

  1. Bettina 5. März 2016 um 22:27 Uhr - Antworten

    Die Nährwerttabelle sagt nicht zwangsläufig etwas aus über die Qualität der Inhaltsstoffe. Ich habe mir vor vielen Jahren angewöhnt immer auf die Zutatenliste zu schauen, ich kaufe nie etwas, wo irgendeine Form von zugesetztem Zucker enthalten ist. Am Anfang scheint es etwas mühsam, aber es lohnt sich. Leider gibt es manche Produkte kaum zu finden ohne Zucker, wie z. B. ein Ketchup. Wenn man unbedingt braucht gibt es noch die Variante zum selber machen mit den besseren Zutaten. (-;

    • admin 26. März 2016 um 11:19 Uhr - Antworten

      Da stimme ich Dir zu. Auf die Zutatenliste zu schauen ist immer gut 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar