Starte Hier

Low Carb Käsekuchen- schmeckt wie bei Oma

////Low Carb Käsekuchen- schmeckt wie bei Oma

Low Carb Käsekuchen- schmeckt wie bei Oma

Low carb Käsekuchen ohne Boden

 

 

Dieser Low carb Käsekuchen ist momentan mein absolouter Favorit. Er schmeckt wie Omas Käsekuchen und unterscheidet sich lediglich von den Nährstoffen etwas. Die Zutaten genügen für 4 große oder 8 kleine Stücke. Ich habe den Kuchen in einer Auflaufform gemacht. Wenn Du eine große Springform verwendest, dann nimm die doppelte Menge der Zutaten.

Einen Boden gibt es bei diesem Kuchen hier übrigens nicht 😉

Zutaten des Low Carb Käsekuchens:

500g Magerquark

250g Quark 20%

2 Eier

1 Packung Vanille Protein Pudding von Energybody oder alternativ zuckerfreies Puddingpulver

abgeriebene Zitronenschale

ca. 1 gestrichener EL Stevia (am besten abschmecken)

Zubereitung des Low Carb Käsekuchens:

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Alle anderen Zutaten vermischen und den Eischnee später unterheben und gut vermischen. Den Teig dann in die Form geben und bei ca.175 Grad 30-40Minuten backen. Am besten mit einer Gabel einstechen und wenn nichts mehr kleben bleibt, ist der Kuchen fertig. Alternativ kannst Du noch Beeren mit in den Teig geben.

Nährwerte pro großes Stück: 183kcal, 5g Fett, 7g Kohlenhydrate, 25g Protein

 

IMG_3750

 

 

 

 

2015-05-11T20:33:14+00:00 11. Mai 2015|

Hinterlassen Sie einen Kommentar