Starte Hier

Matcha das Wundergetränk der Stars

Matcha ist das Trendgetränk in der Promiwelt

Matcha – Eva Padberg, Kylie Minouge und Bruce Darnell schwören auf

 

Was ist Matcha?

Matcha ist ein Grüntee den die buddistischen Mönche schon damals vor ihrer Meditation tranken um sich besser konzentrieren zu können. Er ist quasi ein natürlicher „Energydrink“. Matcha enthält viele Antioxidantien zum Schutz unserer Zellen, verbessert den Erhalt der Knochen und der roten Blutkörperchen und sorgt für einen optimalen Stoffwechsel und gute Fettverbrennung in den Mitochondrien. Matcha ist ein in exclusiver, nährstoffreicher Gesundheitsdrink der Müdigkeit reduziert und die Leistungsfähigkeit fördert.

Matcha_Fettverbrennung

Herstellung und Ernte von Matcha

Matcha Tee wird aus den besten Bestandteilen des Grünteeblattes hergestellt. Sie werden nach der ernte zu feinem Pulver vermahlen. Die Stiele und Blattadern werden im Gegensatz zu günstigen Teeproduktionen nicht mit verwendet. Es wird nur das gute „Blattfleisch“ genutzt.

In den letzten Wochen des Wachstums werden die Matcha Pflanzen viel Schatten ausgesetzt, um die Produktion von Chlorophyll und Aminosäuren zu fördern. Die Blätter der Matcha Pflanze werden per Hand gepflückt und verarbeitet, so dass alle wichtigen und wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

Matcha als Fatburner und Hautverschönerer

Der tägliche Genuss von Matcha fördert die Gesundheit, das haben wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt. Besonders die Katechine fördern den Fettabbau im Körper, weshalb viele Hollywood-Stars auf das Trendgetränk schwören. Lady gaga, Liv Tyler, Kylie Minouge und viele andere schwören nicht nur während Ihrer Schlankheitskuren auf diesen Gesundheitscocktail.

Für diejenigen unter Ihnen, die viel draußen sind und sich oft den Sonnenstrahlen aussetzen ist Matcha ein optimaler Ergänzungsschutz um die Haut vor Freien Radikalen die die Haut schädigen zu schützen und so der vorzeitigen Hautalterung entgegensteuern. Die Catechine, die sich in Matcha befinden, hindern die freien Radikale daran, in die Haut einzudringen und sie faltig werden zu lassen. Matcha ergänzt Ihre Antifaltencreme 😉

Wie nehme ich Matcha-Tee zu mir und was kann ich damit alles machen?

Sie können Matcha- Tee auf die unterschiedlichset Weise genießen. Eisgekühlt als Erfrischungsgetränk im Sommer, Matcha -Latte aber auch in Eiscreme oder Kuchen lässt sich Matcha-Tee gut verwerten.  Ebenfalls eignet sich Matcha als Energieschub vor dem Training für Sportler. Er kann Muskelkater vorbeugen durch das enthaltene EGCG_Catechin, welches die Muskulatur vor oxidativen Schäden bewahrt.

Mein Tipp für den Energiekick vor dem Sport:

Matcha mit Sojamilch oder Mandelmilch, etwas Vanille und Agavendicksaft mixen und gekühlt servieren.

 

 

2013-08-05T14:19:17+00:00 5. August 2013|

Keine Kommentare

  1. Koumei 4. August 2014 um 7:34 Uhr - Antworten

    Eine gute Zusammenfassung der wichtigsten Fakten!
    Man kann den Matcha auch wunderbar mit Wasser in eine kleine Flasche füllen und ordentlich schütteln. Mit ein paar Eiswürfeln ist das schön erfrischend! Außerdem kann der Matcha so super mitgenommen werden, z.B. als Energieschub vor dem Sport.

Hinterlassen Sie einen Kommentar