Starte Hier

Folge 6 – Leichter abnehmen durch Yoga

Leichter abnehmen durch Yoga

 

 

 

Terminstress, Kinder, Job…stressiger Alltag und das abnehmen will einfach nicht klappen? Dann hab ich heute in dieser Folge vielleicht DIE Lösung für dich!
Oftmals ist Stress eine Ursache, dass Menschen nicht abnehmen…..

Du versuchst schon seit langem abzunehmen, die ersten Kilos sind auch gepurzelt aber dann geht es nicht weiter. Dein Alltag ist sehr stressig, du hetzt von einem Termin zum anderen, musst dich um die Kids kümmern, einkaufen, dein eigenes Training absolvieren, die Hausarbeit erledigen und bis zum Sommer sollen noch 5 Kilo weg. Aber nichts passiert.

Kommt dir das bekannt vor?

Das kann vieleicht daran liegen, dass du zu viel Aktion hast. Zu viel Stress kann das abnehmen verlangsamen oder sogar verhindern. Warum? Leiden wir unter akutem Stress, schüttet unser Körper Cortisol aus. Cortisol ist ein körpereigenes Hormon, welches bei Stress vermehrt freigesetzt wird. Cortisol hat unter anderem Einfluss auf unseren Blutzuckerspiegel und den Fettstoffwechsel. bei akutem Stress schüttet unser Körper die Hormone Adrenalin und Noradrenalin aus. Etwas 30 Minuten später wird das hormon Cortisol ausgeschüttet, um den erhöhten Stresspegel wieder auszugleichen.

Was macht  Cortisol im Körper?

Cortisol fördert unter anderem das Wachstum des inneren Bauchfetts. Also das Fett, was sich um unsere Organe befindet. Unter anderem erhöht sich durch Cortisol der Blutzuckerspiegel um dem Körper Energie zu geben um sich von der Stressituation zu erhöhen. Das bedeutet im Klartext, dass unsere Bauchspeicheldrüse Insulin abgeben muss, um den Blutzuckerspiegel wieder zu senken. Diese Abfolge kann dann zu einer Kettenreaktion führen  und schließlich zu einer Insulinresistenz.

Hilft Yoga wirklich beim abnehmen?

Stress verhindert den Abnehmerfolg und fördert die Einlagerung von Bauchfett. Deshalb ist es durchaus sinnvoll, immer wieder Ruhe und Entspannung in den Alltag einzubringen um den Stresspegel niedrig zu halten.

Niemand muss jetzt jeden Tag eine Stunde meditieren um dem Abnehmerfolg auf die Sprünge zu helfen. Immer wieder kleine Ruheinseln im Alltag zu schaffen, machen schon ganz viel aus.

 

In diesem Sinne, auf geht´s auf die Yogamatte!

was sind Deine Erfahrungen mit Yoga?

Schreib mir gern in die Kommentare!

Fitte Grüße

Deine Andrea

2016-08-11T08:04:40+00:00 11. August 2016|

Hinterlassen Sie einen Kommentar