Starte Hier

Folge 76 – Abnehmen mit Joggen – Geht das?

Kannst du mit Joggen wirklich abnehmen?

 

Diese Frage stellt sich vielleicht der ein oder andere von euch auch? Gerade jetzt wo das Wetter besser wird, sehe ich immer mehr Menschen draußen beim Joggen und auch viele, die deutliches Übergewicht haben und leider gar nicht wissen, was sie ihrem Körper damit antun.

Ja richtig gelesen…..wenn du mit 20 kg Übergewicht JOGGEN gehst, dann tust du deinem Körper nichts gutes!

Warum?

 

 

Dein Körper hat nicht genügend Kraft um der Belastung Stand zu halten. Deine Knie und Fußgelenke müssen ein vielfaches mehr an Gewicht abfangen als wenn du normal gehst und wenn dann noch eine schlechte Technik hinzukommt……na dann Herzlich Willkommen Knieschmerzen!

Mein Tipp an dieser Stelle: Wenn du wirklich zu viel, damit meine ich 10 – 20kg Übergewicht hast, dann solltest du nicht direkt mit Joggen starten, sondern erstmal Krafttraining machen um deine Muskeln zu stärken, die Gelenke zu entlasten und dein Körpergewicht mit einer Ernährungsumstellung in den Griff bekommen.

Zum eigentlichen Kernthema: Kann man mit Joggen abnehmen sage ich folgendes:

Zum abnehmen ist es wichtig mehr Kalorien zu verbrennen, als du zu dir nimmst. Dadurch entsteht ein Kaloriendefizit und dein Körper bzw du nimmst ab. Irgendwann funktioniert das aber nicht mehr, weil sich dein Körper daran gewöhnt hat und es passiert nichts mehr……

Im Klartext: Mit Joggen kannst du Kalorien verbrennen und auch abnehmen, dauerhaft und langfristig solltest du aber etwas genauer darüber nachdenken, denn es gibt eine noch einfachere Lösung zum abnehmen und auch um dein Gewicht zu halten.

Was ist das? Krafttraining. Durch regelmäßiges Krafttraining, 2-3x die Woche 45 Minuten, stärkst du deine Muskeln. Das erhöht deinen Grundumsatz und du verbrauchst auch in Ruhe mehr Kalorien. Mit Joggen kannst du dann zusätzlich noch den Kalorienverbrauch nach oben schrauben.

Solltest du jetzt gar nicht joggen?

Nein das sage ich nicht. Ich möchte dir nur den Impuls geben, darüber nachzudenken, was für DICH das SINNVOLLSTE ist.

 

Stelle dir folgende Fragen:

  • Wieviel möchte ich abnehmen bzw habe ich wirkliches Übergewicht? – Dann solltest du erst dein Gewicht reduzieren BEVOR du mit Joggen beginnst
  • Möchtest du nur ein paar Kilos verlieren? – Dann kannst du mit Joggen abnehmen, solltest dir aber eine gute Technik und auch gute Schuhe zulegen
  • Möchtest du langfristig abnehmen? – Dann solltest du begleitend Krafttraining machen, um deinen Grundumsatz zu steigern und um Muskeln aufzubauen und den Körper zu formen

 

Shownotes:

Das Ebook zum Thema laufen (Klick)

 

Hole dir meinen kostenlosen Ratgeber mit den besten Tipps zur Fettverbrennung. Einfach Namen und Emailadresse eintragen und los gehts:

 

 

2017-04-04T13:19:53+00:00 4. April 2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar