Starte Hier

Selbstgemachtes Proteinbrot

Selbstgemachtes Proteinbrot

 

 

 

Du brauchst:

2 Eier

500g Quark

250g Haferkleie

50g Weizenkleie

200g Möhren geraspelt

2El geschrotete Leinsamen

40g Nüsse oder Mandeln

1 Päckchen Backpulver

 

So gehtś:

Alles Zutaten mit einem Handrührgerät oder Pürierstab vermengen und in eine mit etwas Kokosfett geschmierte Backform (Kastenform) geben. Bei 180 Grad ca 1 Stunde backen.

Das Brot danach am besten direkt aus der Form nehmen und auskühlen lassen oder warm genießen.

Tipp: Variiere etwas mit den Zutaten. Du kannst z.B statt Leinsamen auch Chiasamen nehmen oder einfach andere Nüsse

 

Nährwerte: Das gesamte Brot hat 2357kcal, 90g Fett, 175g KH, 156g E 

 

Mein Geschenk an dich:

 

 

 

Mein Ratgeber mit den 10 besten Fatburntipps, damit du endlich deinen Traumbody erreichst. Trage einfach Namen und Emailadresse ein und du bekommst die Tipps in den nächsten Minuten in dein Emailpostfach.

2016-11-09T12:04:15+00:00 9. November 2016|

Keine Kommentare

  1. Tim 25. Januar 2017 um 7:41 Uhr - Antworten

    Sehr cooles Rezept danke!
    Ich habe es allerdings ohne die Nüsse und Mandeln ausprobiert und auch Magerquark anstatt Quark genommen. So habe ich ein wenig Fett einsparen können.

    • admin 2. Februar 2017 um 23:16 Uhr - Antworten

      Hi Tim, schön dass es dir gefällt. Mit Quark ist Magerquark gemeint 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar