Starte Hier

So war das 1.Feel your body Bootcamp auf Mallorca

So war das 1. Feel your body Bootcamp auf Mallorca

 

 

 

Nun ist es schon eine gute Woche her, dass das 1. Feel your body Bootcamp auf Mallorca stattgefunden hat. Unsere Location war die Finca Satanca in Cala D´or. Eine wunderschöne Finca mit ganz individuell eingerichteten Zimmern, Outdoorpool und einem großen Außenbereich zum sonnen und sporteln. Hier kannst Du Dir einen kleinen Einblick verschaffen. Andrea, die gute Seele des Hauses und ebenfalls Fitnesstrainerin, hat sich um unser leibliches Wohl gekümmert, welches ich vorher mit ihr abgesprochen habe.

Ziel des Bootcamps war es, den Teilnehmern eine kleine Auszeit vom Alltag zu geben, bevor der Weihnachtsstress losgeht. Es sollte kein Bootcamp sein, wo man bis zur Erschöpfung trainiert, sondern einfach mal auf den Körper hört und das tut, was er möchte —— ehr eine ruhige Yogasession oder doch Tabataintervalltraining vor dem Frühstück.

Am ersten Tag gab es zur Einstimmung am Abend eine  Yogaeinheit mit anschließend schöner Entspannung. Da das Wetter super war, konnten wir diese Stunde draußen machen.

Am nächsten Morgen hieß es dann 7.30Uhr treffen zum Strandworkout. Es war traumhaft bei Sonnenaufgang am Meer den Tag zu beginnen. Zurück auf der Finca gab es Frühstück mit frischem Obst, Eiern, Nüssen, Quark. Also nur gesundes Essen. Danach hatte jeder Zeit für sich und um 11Uhr stand dann die nächste Einheit auf dem Programm: Yoga. Danach Mittagessen und die Sonne genießen.

Am Nachmittag gab es noch ein 45 minütiges Functional Zirkel Training, da alle noch sehr viel Energie hatten und unbedingt noch etwas tun wollten.

2. Tag Samstag

Start um 7.30Uhr mit Tabataintervalltraining VOR dem Frühstück. So wurde dem Stoffwechsel so richtig eingeheizt und das Frühstück war mehr als verdient. Im Anschluss ging es zum Markt nach Santanyi. Einfach gemütich durch die Gassen schlendern, einen Kaffee trinken und genießen. Danach ging es noch zu einem Strandspaziergang an einen der schönsten Naturstrände Mallorcas, den Es Trenc. Zurück im Hotel gab es Mittagessen und Zeit zur freien Verfügung. Da das Wetter nicht ganz so gut war, verlegten wir die nachmittagliche Yogastunde nach drinnen.

3. Tag Sonntag

Eigentlich wollt ich heut die Teilnehmer ausschlafen lassen, aber da das Tabatatraining so Eindruck hinterlassen hatte, wollten die Teilnehmer gleich nochmal ran. Gesagt, getan. Um 11Uhr, als das Frühstück dann verdaut war, gab es dann ein Total Body & Mind Workout. Ein Programm bei dem sowohl die körperliche als auch die mentale Ebene angesprochen wurde und am Ende jeder zufrieden und erschöpft in der Entspannung lag 🙂

Nach dem Mittagessen machten wir uns dann auf nach Palma zu einem Stadtbummel und anschließendem Paellaessen. Wer hart trainiert, der darf auch gut essen ist die Devise 🙂

4. Tag Montag

Heut geht leider wieder nach Hause…..nach 3,5 tollen Tagen waren doch alle etwas erschöpft, aber glücklich und zufrieden noch ein paar Sonnenstrahlen vor dem grauen Winter in Deutschland tanken zu können. Am Vormittag gab es zum Ausklang noch eine entspannte Yogasession und nach dem Mittagessen machten sich die ersten bereits auf den Weg zum Flughafen. Zu dritt waren wir dann noch bis 15.30Uhr auf der Finca und haben den Tag mit einem Spaziergang ausklingen lassen um dann um 20Uhr in den Flieger nach Hause zu steigen…

Aber was mittlerweile schon fast Tradition ist bei mir, wenn ich am Flughafen Mallorca bin: Ein Eis bei MD. Das darf nicht fehlen 😉

Rückblickend kann ich nur sagen, es war ein super Bootcamp und genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Im nächsten Jahr geht es weiter und ich freu mich, dann ein paar mehr Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Die Termine erfährst Du dann hier.

bootcamp Mallorca

2015-12-01T12:28:23+00:00 1. Dezember 2015|

Hinterlassen Sie einen Kommentar