Starte Hier

Functional Yoga – ein neuer Trend?

Functional Yoga – Ein neuer Trend?

Jetzt denkst du vielleicht: Schon wieder eine neue Yoga Richtung, oder was ist das denn nun schon wieder? Functional Yoga.

Ich kläre dich auf! 🙂

Functional Yoga ist keine neue Yoga Richtung, denn Yoga gibt es seit tausenden von Jahren und man kann das Rad und das Yoga nicht neu erfinden. Worum geht es aber beim Functional Yoga und was ist das?

Functional Yoga und wie es dazu kam

Ich bin seit fast zehn Jahren begeistertet Yogini und auch Yogalehrerin und habe eine 250h Ausbildung und Zertifizierung bei der Yoga Alliance absolviert. Mein Yogastil ist ehr kraftvoll und dynamisch, aber mittlerweile mag ich auch das etwas ruhigere Yoga, so in die Richtung Yin Yoga. Dabei geht es darum, Spannungen im Körper abzubauen und einfach mal los zulassen. Super für die Regeneration. 

Da ich ja nicht nur Yoga als „Sport“ mache sondern ursprünglich aus dem Fitnessbereich komme und mittlerweile auch viel Crossfit mache, habe ich mit der Zeit immer mehr gespürt, wie sehr man durch die jeweilige andere Sportart profitieren kann. Im Fitness und Crossfit durchs Yoga als auch im Yoga durch Fitness und Crossfit. (Hier findest du 5 Übungen für Crossfitter)

Durch Yoga wirst du beweglicher und kannst beim Krafttraining viele Übungen in besserer Bewegungsqualität und einem größeren Bewegungsradius durchführen und durch Krafttraining baust du Muskulatur auf, um z.B. Armbalancen im Yoga besser halten zu können.

In dieser Podcastfolge verrate ich dir übrigen ein paar Gründe, warum du als Sportler Yoga machen solltest.  Zur Folge

 

crossfit yoga

In meinem Job als Personal Trainerin und auch privat wenn ich bei meinen Leuten in der Crossfitbox war, habe ich immer wieder Yogaelemente eingebaut um zu zeigen, dass Yoga nicht nur sitzen und Ohmmmm singen ist… Das fand immer mehr Anklang.

So entstand dann die Idee, warum nicht  mehr Menschen davon begeistern, dass Yoga für jeden gut ist und viele Freizeit- und Leistungssportler davon profitieren könnten.

 

Ebenfalls könnten viele Personal Trainer Yogaelemente in ihre Coachings einbauen, um so ganzheitlicher ihre Kunden zu trainieren.

Mit dieser Idee habe ich mich dann an Florian von der Sportlerei Akademie in München gewand und ihm meine Idee erzählt. Kurz darauf war die Ausbildung Functional Yoga B-Lizenz geboren.

 

Warum der Name Functional Yoga?

Wir haben uns für den Begriff entschieden, weil Yoga ja genau das ist: Funktionelles Training. Arbeiten in Muskelketten und nicht isoliert. Und dieser Begriff lässt vielleicht auch viele Sportler und Trainer einmal über den Tellerrand schauen und Yoga auszuprobieren.

In meinem Artikel über Functional Yoga bei der Sportlerei kannst du noch mehr darüber lesen.

 

Die erste Functional Yoga Ausbildung 2017

Letztes Jahr im April fand dann die erste Ausbildung mit 10 Teilnehmern in München statt, die alle mit Begeisterung dabei waren. In diesem Jahr werden wir die Ausbildung erstmalig auch in Berlin anbieten. In München und Berlin geht sie jeweils 2x 3 Tage.

functional Yoga

Jetzt sagt vielleicht der ein oder andere: Wie soll man denn in 6 Tagen Yoga lernen? Nun, die 6 Tage Präsenz Phase werden begleitet von einem staatlich anerkannten (ZFU) Fernstudium und es muss auch zu Hause die Theorie gelernt werden und ebenfalls in Stunden hospitiert werden um Praxiskenntnisse zu erlernen. 

 

 

 

Functional Yoga Ausbildung 2017Die Functional Yoga B-Lizenz ersetzt natürlich keine 200h Ausbildung, aber sie schafft den ersten Einstieg vom Fitnesstrainier oder Freizeitsportler in die Yogawelt. Danach kann der Sportler oder die Sportlerin selbst schauen, ob er oder sie tiefer in die Marterie eintauchen möchte.

 

 

 

Functional Yoga Ausbildung 2017

Mit der Functional Yoga B Lizenz ist der Trainer / die Trainerin dann fähig Yogaelemente in seinen Personal Trainings mit einzubauen, Stunden für Einsteiger und Yoga Neulinge zu geben und z.B Leistungssportlern (Fußballer, Läufer, Radsportler etc) speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Übungspläne zu entwickeln.

 

 

 

Wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen bist, auch mal in die Welt des Yoga einzutauchen, dann hole dir doch unser Buch „Functional Yoga“ oder melde dich gleich zur Ausbildung an!

Mit dem Rabattcode Andrea2018 sparst du 10%

Ich freu mich auf dich!

Deine Andrea 🙂

 

Links zum Artikel:

Blogbeitrag Functional Yoga bei der Sportlerei

Functional Yoga Ausbildung

Functional Yoga das Buch

Mein Onlinekurs: Yoga für alle 

2018-06-10T15:51:05+00:008. März 2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?