Starte Hier

Proteinwaffeln

Diese Waffeln landen so schnell nicht auf deinen Hüften

Liebst du auch Waffeln und kannst nie wiederstehen, wenn deine Mama sie backt? Aber dann denkst du dir, oh man, die haben ja doch eine Menge Kalorien??

Ab und zu darfst du dir das ja auch gönnen, aber bei zu viel Waffeln, wird der Hosenbund schnell eng 😉

Ich habe  die Lösung für dich!

 

proteinwaffeln

Warum nicht einfach mal Proteinwaffeln ausprobieren? Mit diesem einfachen Rezept bekommst du 2 große Waffeln hin, die eine ganze Mahlzeit ersetzen und sie haben deutlich bessere Nährwerte als die klassischen Waffeln.

Ich esse sie am liebsten nach einem anstrengen Workout!

 

 

 

Hier ist das Rezept:

Für den Teig:
1Ei
100g Eiklar (3-4Stk)
15g Dinkelmehl
20g Kokosmehl (Du kannst auch jedes andere Nussmehl nehmen, Proteinpulver oder nur Dinkelmehl. Das funktioniert auch, es ändern sich dann nur die Nährwerte etwas)
Ein Schuss Hafermilch
Etwas Backpulver
Flavdrops oder Xucker zum süssen

Topping
Soja Joghurt, Hüttenkäse oder Quark mit Proteinpulver nach Geschmack vermengen und mit Beeren oder anderem Obst anrichten. Natürlich kannst du hier auch deiner Kreativität freien Lauf lassen und z.B einfach nur Beeren nehmen oder evt doch mal etwas Sahne 😉
Dazu gibt’s noch ein paar Stücke eines Proteinriegels

Nährwerte: 

Waffeln: 16g KH /23g E / 9g F

Topping ist abhängig wie viel Obst und anderen Belag du wählst

 

Ich bin gespannt, was du für kreative Ideen hast mit deinem Topping. Schreib mir die Vorschläge doch mal in die Kommentare oder schicke mir gern ein Foto von deiner Kreation!

 

Hier sind übrigens noch ein paar weitere Rezepte von mir:

Schokomuffins

Proteinbrot

 

rezepteguide

Möchtest du noch weitere leckere Rezepte? dann ist vielleicht mein Rezepteguide etwas für dich? Hier bekommst du auf 22 Seiten leckere, fitnesstaugliche Rezepte. 

Hier geht´s lang zum Guide (Klick)

2018-06-10T15:49:29+00:0029. März 2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar